AKTUALISIEREN SIE IHREN BROWSER

Leider ist dieser Browser veraltet und wird nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie Ihren Browser, um die erweiterten Funktionen auf dieser Website nutzen zu können.

CLOSE LABEL

SPONSORING

JAGUAR IST PRESENTING-PARTNER DES FESTIVAL DA JAZZ ST. MORITZ

Exklusivität, Qualität und Passion verbinden die Marke Jaguar und das Festival da Jazz St. Moritz. So individuell wie beide Organisationen sind – sie sind beide aus Leidenschaft entstanden und durch Hingabe gewachsen. Sind mittlerweile sowohl das Festival als auch die Premiummarke Jaguar fest etablierte Grössen und bei Jazz-Fans und Automobil-Liebhabern nicht mehr wegzudenken.

Jaguar freut sich zusammen mit dem Festival da Jazz das «New Generation #JazzLab presented by Jaguar» zu lancieren, und unterstützt dabei aufstrebende, junge Künstlerinnen und Künstler auf ihrem Weg zur professionellen Karriere. Mit dem #JazzLab wird das Festival um ein weiteres Standbein erweitert. Dabei handelt es sich um einen Wettbewerb zwischen Masterclass und Förderpreis für aufstrebende Jazzmusikerinnen und -musiker.

Der Einstieg ins Musikbusiness ist für viele junge Künstlerinnen und Künstler eine riesige Hürde. Neben Können und Glück braucht es viel Energie, Durchhaltewillen, Hartnäckigkeit und Zeit, um Fuss zu fassen. Das #JazzLab will diesen Schritt für motivierte Nachwuchstalente ein wenig leichter machen.

MARCEL HUG SETZT AUF JAGUAR

Marcel Hug riding a wheel chair with an f-pace.
Der Schweizer Rollstuhlspitzensportler Marcel Hug setzt seit mehreren Jahren auf Jaguar. Marcel Hug konnte in seiner bisherigen Karriere unzählige Goldmedaillen an Welt- und Europameisterschaften gewinnen. An den Paralympics 2016 gewann er zwei weitere Goldmedaillen. 2018 wurde er von der Laureus Stiftung als Behindertensportler des Jahres ausgezeichnet.

Jaguar wünscht Marcel Hug auch in den kommenden Jahren viele weitere sportliche Erfolge!

MAX HEINZER SETZT AUF JAGUAR

Der Schweizer Profi-Fechter Max Heinzer, 17-facher EM- und WM-Medaillengewinner, ist hellauf begeistert vom Jaguar I-PACE. Vor kurzem hat er den Wechsel vom Verbrennungs- auf den Elektromotor gewagt. Für ihn eine der besten Entscheidungen, die er je getroffen hat.

Jaguar wünscht Max Heinzer auch in den kommenden Jahren viele weitere sportliche Erfolge!